skip to Main Content

sap hana hostingViele gehen davon aus, dass sie sich dank der mit Cloud-Bereitstellungen verbundenen Virtualisierung und Redundanz automatisch keine Gedanken mehr über die Hardware machen müssen. Ist das doch der Hauptgrund, warum sich Unternehmen für die Virtualisierung entscheiden. Sie müssen nicht mehr mit signifikanten Ausgaben rechnen, und in den meisten Fällen ist man auch nicht mehr von einer speziellen Hardware abhängig – alles läuft in der Cloud ab, wo jederzeit und flexibel virtuelle Maschinen bereitgestellt werden können.

Wenn eine Ihrer VMs ausfällt, kann meistens einfach eine andere eingesetzt werden. Wenn es an Ressourcen fehlt, werden einfach weitere bereitgestellt. Wenn der Cloud-Anbieter seinen Job macht, Mängel behebt und die benötigten Upgrades liefert, braucht man sich also keine Sorgen mehr zu machen.

Für Standard-Workloads ist das sicherlich so, bei SAP-HANA-Hosting und einigen anderen Hochleistungs-Workloads ist die Sache allerdings etwas komplizierter.

SAP-HANA-Cloud-Lösungen sind anders

Die allgemeinen Annahmen über cloudbasierte Bereitstellungen gelten für Web-Workloads. Diese Workloads beruhen auf verteilten Server-Farmen. Dort stehen Rechenleistung und Massenspeicher kostengünstig zur Verfügung und so können Cloud-Anbieter Teile einfach austauschen, ohne dass es zu Leistungsabfällen oder Downtime kommt.

Da SAP HANA aber schnellen Zugriff auf Massenspeicher und RAM erfordert, funktioniert SAP-HANA-Hosting anders als herkömmliches Hosting. Jede HANA-Umgebung ist eine maßgeschneiderte Lösung, die sorgfältig für die konkreten Anforderungen des Benutzers konfiguriert werden muss. Das hat einige entscheidende Vorteile. Mit dieser Lösung lässt sich eine Umgebung schaffen, die genau auf Ihre Anforderungen, aber auch auf die interne Geschäftslogik abgestimmt ist – mit einer Standard-Cloud-Software ist das nicht möglich. Sie ermöglicht außerdem eine wesentlich höhere Leistung und Verfügbarkeit als typische Web-Workloads.

Dadurch ist die SAP-HANA-Cloud-Umgebung allerdings auch individueller, in der Teile nicht so einfach ausgetauscht werden können, da sie nicht billig sind. Da sind Hochleistungsspeicher und -Prozessoren sowie große Mengen RAM, deren Bereitstellung oder Austausch zusätzliche Planung und Kosten erfordert, damit dies ähnlich schnell und einfach wie bei Standard-Weblösungen erfolgen kann. Oft bedeuten die Kosten, dass Probleme und Fehler entdeckt und repariert werden müssen und nicht einfach durch Austausch beseitigt werden können.

Einblick in SAP-HANA ab Hardware-Ebene

SAP-HANA-Hosting in der Cloud bietet natürlich auch zahlreiche Vorteile der Virtualisierung. Wenn Standard-Hardware ausfällt, können Sie auf neue Hardware umsteigen, und wenn die Ressourcen knapp werden, kann erweitert werden. Der große Unterschied ist, dass dafür Ihr IT-Team stärker beansprucht wird als bei Standard-Cloud-Workloads. HANA muss von der Hardware-Ebene bis zur Anwendungsebene überwacht werden, damit Hardwarefehler und andere Mängel entdeckt werden, ehe sie zum Problem werden. Und Ihr Team muss sich um die tägliche Wartung kümmern, damit kleinere Defekte nicht zu Dienstverschlechterung, nicht erfüllten SLAs und Ausfällen führen.

AWS und Azure verfügen zwar über einfache Überwachungspakete, mit denen sie die meisten Leistungsparameter verfolgen können, Sie brauchen aber auch Experten, die sich die gesamte Infrastruktur ab der Betriebssystemebene ansehen können. Hier zahlt sich ein auf SAP-HANA-Hosting spezialisierter Cloud-Anbieter wie Symmetry aus. Unsere Ingenieure verfügen über die Möglichkeiten zur Überwachung der gesamten Infrastruktur und können somit sicherstellen, dass Leistungs- und Uptime-SLAs immer eingehalten werden.

Symmetrie hat Erfahrung mit HANA-Hardware

Als führendes Unternehmen im Enterprise-Anwendungsmanagement und Cloud-Hosting kennen wir uns mit Ihrer gesamten Technologie aus – von den Anwendungen für Ihre Geschäftsprozesse bis hin zur Infrastruktur und Vernetzung, auf denen Ihre Rechenumgebung aufgebaut ist.

Ob Sie eine vollständige SAP-HANA-Private-Cloud, eine Hybrid-Cloud-Lösung oder einfach nur Support für Ihre Public-Cloud-Umgebung brauchen, dank unserer HANA-Hosting-Erfahrung kann Symmetry Ihnen die Leistung, Zuverlässigkeit und Innovation bieten, die Ihr Unternehmen braucht.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie unseren kostenlosen SAP-HANA-Bereitstellungs-Leitfaden oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung.