skip to Main Content

Die Sicherheit, Flexibilität und Zuverlässigkeit unserer Rechenzentren haben für Symmetry oberste Priorität. Dieser Datenturm in Amsterdam ist nahtlos mit den anderen Rechenzentren von Symmetry verbunden und ermöglicht eine integrierte Datenredundanz. Die Plattform bietet eine leistungsstarke, hochverfügbare Datenübertragung mit optimaler Zugänglichkeit.

Anlage:

  • Tier 3
  • Rechenzentrum mit einer Fläche von 5.225 m2
  • Permanente Zugangskontrolle
  • 11 IT-Zonen
  • Alle mechanischen Geräte außerhalb des IT-Raums
  • Ladebucht mit gesichertem Empfang und sicherer Speicherung

Stromversorgung:

  • Versorgungsnetz mit 100 % Ökostrom (Wasser/Sonne/Wind), 2 x 15 MVA, von unabhängigen, für das Rechenzentrum eingerichteten Unterstationen
  • Verschiedene Stromwege (im Gebäude)
  • USV-Typ – statisch + Batterie
  • USV-Autonomie – 10 bei N Minuten
  • USV-Kapazität – 9,0 MW
  • Redundanz N+1
  • Generatorredundanz N+1
  • Generatorkapazität 14 MVA

Kühlung:

  • Kaltwasser + ATES-Kühlsystem
  • (8) N+1 Hybridkühler
  • 4 (N+1) ATES-Systeme
  • 110 (N+1) zentrale Steuereinheiten für IT
  • Kühlungsredundanz N+1
  • Kühldichte 3–15 kW pro Rack


Konnektivität:

  • 2 verschiedene Eingangspunkte im Gebäude
  • 2 Kabeleinführungsräume
  • Anzahl der Cross-Connect-Räume – 2 pro IT-Raum
  • Anzahl der APF: 2 pro IT-Raum
  • Qualitativ hochwertige Konnektivitätsoptionen
  • Ideale Geschäftsmöglichkeiten durch wachsendes Ökosystem
  • Extrem niedrige Latenz und sichere Verbindungen

Sicherheit:

  • Vollständige Umzäunung: Eingangsüberprüfung per Kamera, Zugang per kontaktloser Chipkarte + biometrisches Sicherheitssystem
  • Permanente Überwachung durch Security

Brandschutz:

  • VESDA-Rauchmelder mit Trocken-Sprinkleranlage mit Zweifachsperre und Frühtestwarnsystem
  • Brandbekämpfung nach Zweifacherkennung durch Wassernebel-Löschanlage

Zertifizierungen:

  • ISO 9001
  • ISO 14001
  • ISO 18001
  • ISO 27001
  • ISO 50001
  • PCI-DSS
  • ISAE 3402-SOC1
  • ISAE 3402-SOC2